Reise ins Wilde Moor

Versteckt zwischen weitläufige Höhenzügen, tiefen Gräben und schier endlosen Waldgebieten liegt in Brandenberg eine einzigartige Moorlandschaft. Durch seine Abgeschiedenheit kommt dieses Moor der Bezeichnung „am Ende der Welt“ bereits recht nahe, obwohl nur wenige Meter von der Grenze Österreich-Deutschland entfernt. Das Programm „WILD.Live“ der Österreichischen Bundesforste bietet ausgehend von der Weiterlesen…

Nachts im Tal der Schmetterlinge

Aufgrund des Strukturreichtums und der naturnahen Dynamik der Wälder in Brandenberg, aber auch aufgrund ihrer relativ großen Abgeschiedenheit von Siedlungen und Intensivlandwirtschaft mit Pestizideinsatz haben sich hier eine überdurchschnittliche Vielzahl unterschiedlicher Schmetterlingslebensräume etablieren und erhalten können. Nach aktuellem Kenntnisstand leben im Brandenbergtal ganze 824 unterschiedliche Schmetterlingsarten. Ein großer Teil dieser Schmetterlingsarten Weiterlesen…

Orchideenblüte im Frühsommer

Bei Orchideen denkt man zwangsläufig an riesige Blüten an exotischen Orten in den Tropen. Doch auch die europäischen Wälder, insbesondere Wälder mit vielen Buchen auf Kalkuntergrund, sind Lebensraum nicht minder beeindruckender, farben- und formschöner Orchideen. Für ihr Vorkommen ist jedoch ein natürlicher bzw. naturnah bewirtschafteter Wald notwendig. Bodengefüge, Kleinklima und Weiterlesen…